Wir haben dieses Umwelt-Programm für ein symbolhaftes, nationales Distributionszentrum konzipiert, das das „nachhaltigste Lager der Welt“ sein soll.

Das von den Logistikentwicklern Gazeley in Auftrag gegebene Programm soll die Umwelt verbessern und die Gesundheit und das Wohlbefinden der Nutzer verbessern. Das Gebäude und die Landschaft, die es umgeben, bilden eine Einheit, die auf symbiotische Weise voneinander profitiert. Die einheimische Flora und Fauna dringt in das Gebiet ein, und die Landschaftsgestaltung ist entweder von verzehrbaren Pflanzen angelegt, ermutigt Bestäuber wie Bienen, oder wird für Erholungszwecke benutzt.

Das Projekt setzt unsere langfristige Arbeit mit Gazeley an der Nachhaltigkeits-Roadmap „Route to Net Zero“ fort, die die Vision für die Schaffung der innovativsten nachhaltigen Gebäude der Welt, umreißt.

Graeme Munro, Leiter Bau Europa, Gazeley: „Wir haben in den letzten 30 Jahren mit Chetwoods zusammengearbeitet, und ihr spezielles Wissen über ökologische Nachhaltigkeit und Wohlbefinden war der Schlüssel zur Entwicklung unserer Route zu Net Zero. Das Thrive-Team ist der perfekte Partner, um unsere Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. “